Ulrike Reisner

Beraterin/Journalistin
Ulrike Reisner
292
Beiträge
Mag. Ulrike Reisner, geboren 1969.
Selbstständige Beraterin mit Schwerpunkt Politik & Kommunikation; seit mehr als 15 Jahren in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich und den angrenzenden Staaten tätig; zahlreiche Konzepte und Fachartikel; Lektorin für Strukturentwicklung und Tourismuspolitik am MCI Tourismus in Innsbruck.

Der Tourismus prägt die alpinen Regionen wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig. Wenn wir die Herausforderungen der Zukunft, vor allem im Bereich des Verkehrs, der Umwelt, der Infrastrukturen und der Finanzierung, meistern wollen, müssen wir traditionelle Denkmuster über Bord werfen und uns kritisch mit neuen Ideen und Lösungen auseinandersetzen. Das APA Weblog Tourismus kann als offene Plattform hierzu einen wichtigen Beitrag leisten. Ich halte das Projekt für eine ausgesprochen reizvolle Idee...
20. September 2016 | 17:45 | Kategorie:
2

Deutsche Sprache, schwere Sprache!

Weil es einfach lustig ist…  

| 12:36 | Kategorie:

Crowdfunding Plattform gestartet

Soeben wurde in der Sky Lounge der Wirtschaftskammer Österreich die neue Crowdfunding Plattform für den Tourismus vorgestellt. Die Stakeholder Tourismusbank, BMWFW, WKO (Sparten Tourismus-Freizeit, Gastronomie und Hotellerie) und ÖHV ziehen an einem Strang und suchen gemeinsam neue, innovative Finanzierungen für eben solche Projekte. Reinschauen!

13. September 2016 | 09:30 | Kategorie:

Wo sich der (Freizeit)spaß aufhört

Badelandschaften, Hochseilgärten, Sommerrodelbahnen sind in der warmen Jahreszeit gut besucht und sorgen für eben solche Stimmung – vorausgesetzt, dass alles glatt läuft. Dass dies nicht immer so ist, zeigen Unfallstatistiken von Versicherern. In manchen Fällen, wie in einem eben über ein Urteil des Obersten Gerichtshofes nunmehr wohl endgültig ad acta gelegten, scheint die Sachlage klar: Eine … weiterlesen

23. August 2016 | 19:15 | Kategorie:
1

Die Sache mit dem Bayern-Rabatt

Gut Ding braucht Weile – über die Suchfunktion konnte ich feststellen, dass ich in diesem Blog vor sieben (!) Jahren einen Beitrag zum Thema Einheimischentarife gepostet hatte. Ein Salzburger befasst zu diesem Thema seit zehn (!!) Jahren die Gerichte. Er sieht nicht ein, warum er im Freizeitbad Berchtesgaden 2,50 Euro mehr zahlen muss als bayerische … weiterlesen

16. August 2016 | 10:02 | Kategorie:

Ein öffentliches Bedürfnis

„Mama, das glaubst Du nicht! Die haben Licht, die sind blitzblank, es gibt Seife UND Papierhandtücher!“ Die 16-Jährige ist begeistert – von einer öffentlichen Toilette am Parkplatz des Naturschutzgebietes  Tannermoor (das ich Wander- und Naturfreunden wärmstens empfehlen kann). Besonders beachtlich war diese Beobachtung deshalb, weil die Toiletten zu einer Gastronomieeinrichtung gehören, die sichtlich von Ausflugs- … weiterlesen

4. August 2016 | 12:37 | Kategorie:

Wie halten Sie es mit dem Datenschutz?

Zwischen Meldungen über Türkei, Syrien und andere Konfliktherde schaffte es gestern eine Information in die Radionachrichten, die sichtlich auf eine Presseaussendung über die APA zurückging: Die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union muss bis Mai 2018 umgesetzt werden. Diese Zeit ist kurz, bedenkt man, dass sich nahezu jeder Betrieb damit auseinandersetzen sollte. Also stellen wir uns die … weiterlesen

18. Juli 2016 | 08:08 | Kategorie:
1

Wie viel Verhüllung darf sein?

Die Burka hat den alpinen Tourismus erreicht. Was Insider bereits seit letztem Jahr wussten, stand nun vor ein paar Tagen im Kurier: Am Achensee hat ein Sporthändler einen eigenen Aufkleber kreiert, um verschleierten Kundinnen den Eintritt in sein Geschäft zu verwehren. Im Schweizer Tessin ist das „Anti-Burka-Gesetz“ seit Anfang Juli in Kraft. Man fürchtet, dass … weiterlesen

29. Juni 2016 | 09:01 | Kategorie:
2

Das Geld ist da, das Projekt ist da…

…der Fahrplan ist da, jetzt machen wir es!“ wurde Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden gestern in einer Reihe von Lokalmedien zitiert. Sätze wie diesen hört man in letzter Zeit selten, Schaden wird sich dessen wohl bewusst sein. Es geht um den Neubau des Paracelsusbades, das nach zwei Jahrzehnte dauernden Diskussionen in neuem Glanz erstrahlen soll. Rund … weiterlesen

21. Juni 2016 | 10:11 | Kategorie:

Wenn die Republik sich selbst blockiert…

Aus dem reichen Fundus an Politpossen, die uns derzeit geboten werden, sei heute jene um die Registrierkassenpflicht kurz angesprochen: Da soll es nun ja Erleichterungen und Lockerungen geben: Anhebung der Freigrenze, Erweiterung der Stundengrenze etc…Warum? Weil landauf-landab Vorfeldorganisationen von Parteien, aber auch in Gemeinden gut verankerte Vereine, Feuerwehren oder Pfarren Sturm gelaufen sind. Der Druck … weiterlesen

2. Juni 2016 | 09:10 | Kategorie:
2

Hilft nur mehr das Schwert?

Ein Blick auf die Meldungslandschaft der APA-OTS Tourismuspresse offenbart am Beispiel Arbeitsmarkt ein Dilemma unserer Zeit: Da mahnt die ÖHV einerseits rasche Arbeitsmarktreformen ein, um zumindest einem kleinen Teil der über 405.000 Arbeitslosen eine Stelle zu verschaffen. Andererseits machen Touristiker aus dem Westen in einem offenen Brief  an den Sozialminister ihrem Ärger über die Verordnung … weiterlesen

Aktuelle Umfrage

Die Verschiebung der BP-Stichwahl...
  • ...schadet dem Image Österreichs im Ausland.
  • ...hat mit dem Tourismusland Österreich nichts zu tun.
  • Abstimmen
Loading ... Loading ...

Kategorien

Archiv