16. November 2017 | 21:23 | Kategorie:
1

Was war los auf der OMX 2017 in Salzburg?

Insights zum Influencer Marketing beim Autovermieter Sixt

Von der Kunst der digitalen Verführung – jeder ist ein Influencer
Heute habe ich die OMX in Salzburg besucht. Gleich der erste Vortrag von Karl Kratz hat mir wieder mal gezeigt, wie man mit Webseiten das Bewusstsein und die Wahrnehmung der Besucher beeinflussen kann. Mit einer emotionalen Formulierung und dem richtigen Bild lässt sich viel machen! Mir ist wieder klar geworden, wie stark wir uns davon lenken lassen. So wie mir, ist es auch vielen Teilnehmern gegangen. Obwohl wir es ja alle von der Logik her wissen. Heute wurde es uns auf beeindruckende Weise vorgeführt, Karl Kratz hat uns gezielt mit seinen Vortragsfolien beeinflusst. – Danke für diese bleibenden Eindrücke.

Influencer at it´s best
Sehr stark auf das Marketing mit Influencern setzt Sixt. Hier war Christoph Assmann auf der Bühne. Er hat gezeigt wie eine ganze Inhouse-Abteilung mit der Flut an Influencern arbeitet. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass es die Autovermieter verstanden haben, die Kreativität und die individuellen Stärken der einzelnen Influencer und Blogger zu nutzen. Über die Reichweite deren Channels hinaus: Sixt nutzt in einem großen Maß diesen Content, um ihn auf den eigenen Kanälen auszuspielen. So werden die einmal produzierten Inhalte nochmal genutzt, teilweise sogar ein drittes Mal für die Anfertigung der Sixt Werbemittel.

Influencer im Tourismus
Zum Schluß gab es auch noch ein Beispiel wie Influencer im Tourismus einen Nutzen stiften können und welch unterschiedliche Ausprägungen das haben kann. Die Skiwelt Amade ist hier sicher einer der Vorreiter. Was früher die PR-Arbeit mit Medien in Print und Internet war, ist eben heute mit den Influencern um eine Facette reicher – bedeutet aber auch nichts anderes. Und wie früher beim Reisejournalismus ist es eine Knochenarbeit für alle Beteiligten, die aber auch Spaß machen kann.

Es war ein lehrreicher Tag. Neben dem großen Thema der Influencer gab es für mich einige gute Praxisbeispiele, z.B. Maximilian Schirmer mit seinem Vergleichsportal tarife.at und auch Oliver Weiß mit seinem Caraudio-Onlineshop. Ein sehr gut organisierter Tag und empfehlenswert für alle Onliner. Ein Hoch auf Oliver Hauser und das Team. Nicht umsonst gab es heute mit 800 Teilnehmern einen neuen Besucherrekord.

22. November 2017, 15:29

Hi,
danke – sehr schöner Recap von der OMX!
Wir haben ihn direkt in die offizielle Recap-Liste hinzugefügt: https://www.onlinemarketing.at/omx-seokomm-recaps/

Bis nächstes Jahr!

Beste Grüße,
Daniel

Kommentieren

Kommentar zurücksetzen

TP-Blog teilen

Kalender

    April 2018
    M D M D F S S
    « Mrz    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30