Manfred Kohl

Kohl&Partner
Manfred Kohl
50
Beiträge
Dr. Manfred Kohl beschäftigt sich seit 30 Jahren mit den Chancen und Problemen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich und Europa. Er ist Gründer von Kohl & Partner, einem unabhängigen und international tätigen Consultingunternehmen. Ein Team von professionellen Beratern und ein breites Netzwerk an Partnern bringen Erfahrungen auf allen Ebenen des Tourismus ein – bei Betrieben, Destinationen und Infrastruktur. Das Credo von Manfred Kohl lautet: Qualität (immer und überall), Innovation (kontinuierlich) und Partnerschaft (nach innen und außen). Im TP Blog möchte Herr Kohl touristische Themen kritisch reflektieren.
25. April 2017 | 13:32 | Kategorie:
2

Mitarbeiter-Produktivität

In der allgegenwärtigen Diskussion über Mitarbeiter-Mangel ist ein Blick auf die Mitarbeiter-Produktivität lohnend. Überall dort, wo der Arbeitsumfang von Gäste- bzw. Umsatzschwankungen abhängt, wird es spannend, Input (Arbeitszeit/Kosten) und Output (Gästeanzahl/Umsatz) auf Tagesbasis zu vergleichen. Unser Spezialist für dieses Thema, Erich Liegl, erzählt mir, dass auf Grund von Erfahrungswerten in 15 Hotels mit Gastronomie Produktivitätsverbesserungen … weiterlesen

3. April 2017 | 14:57 | Kategorie:
2

Die Sehnsucht nach Einfachheit

Unter diesem Generalthema standen die Kleinwalsertaler Dialoge letzten Freitag und ich konnte mit Wolf Lotter (Chefideologe des Wirtschaftsmagazins brand eins) und Franz Fischler (Ex-EU-Kommissar) am Podium diskutieren und die touristische Relevanz einbringen. Ein paar Gedanken aus meiner Sicht: 1. Was für den Gast einfach ist, ist für den Betrieb oder die TO oft sehr komplex. … weiterlesen

22. Februar 2017 | 14:00 | Kategorie:
10

Genius Loci (Geist des Ortes) in Destinationen

Robert Rogner jun. hat beim Alpe Adria Forum in Zagreb jetzt im Februar ein bemerkenswertes, weil ungewöhnliches Statement abgebeben. Ich versuche, seine wichtigsten Botschaften zu formulieren. Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach Authentizität – in Menschen, in der Landschaft, in der Kultur und in den Produkten. Die Tourismusindustrie versucht mit großem finanziellen Aufwand … weiterlesen

25. Januar 2017 | 14:58 | Kategorie:
6

In Südtirol wächst die Tourismus-Skepsis….

….stand in der Südtiroler Wirtschaftszeitung zu lesen. Nach Zahlenrekorden (31.4 Mio. Nächtigungen von knapp 7 Mio. Gästen im Tourismusjahr 2015716) muss sich Südtirols Tourismus zunehmend für seine Erfolge rechtfertigen. Sowohl von den Grünen (Presseaussendung im Dezember) als auch vom WIFO kommen Signale gegen den Tourismus und für die Industrie, denn deren höhere Produktivität könnte das … weiterlesen

9. Dezember 2016 | 14:19 | Kategorie:
3

Was ist Wellness (im Hotel) wert?

In qualitätsstarke Hotel-Wellness-Anlagen in 4S- und 5-Sternehotels wurden und werden € 30.000 und mehr pro Quadratmeter investiert und da fragt man sich, welchen Preisanteil die Benützung dieser großzügigen Anlagen am Hotelpreis hat oder kalkulatorisch haben kann? Wer das gerade eröffnete Silent-Spa (ein Tages-Spa) der Vamed in Laa besucht zahlt unter der Woche € 89,- und … weiterlesen

24. November 2016 | 10:28 | Kategorie:
7

„VIP-Linien“ am Schilift?

„Die Presse“ berichtet über die (nicht wirklich neue) Idee im Schweizer Andermatt, dass Schifahrer gegen einen Aufpreis beim Schilift nicht mehr anstehen müssen. Der Großinvestor Sawiri will damit mehr Kundenservice bieten. Nun gehen in der Schweiz vor allem auf Online-Plattformen die Wogen hoch. Wenn ich mich richtig erinnere, hat doch Ischgl das schon vor Jahren … weiterlesen

8. November 2016 | 13:56 | Kategorie:

Die Chinesen kommen?

Auf der Suche nach Zukunfts- und Wachstumsmärkten glaubt so manche Destination, in China ein potentes Herkunftsland zu finden. Klar, China ist ein Wachstumsmarkt. Aber für alle Destinationen? Ein paar Fakten: – Österreich erwartet für heuer über 1 Mio. Nächtigungen aus China. Aufenthaltsdauer 1,3 Tage. – Hallstatt hatte im letzten Jahr 800.000 Tagesgäste, davon eine halbe … weiterlesen

14. April 2016 | 11:49 | Kategorie:
1

3D-Drucker in der Gastronomie

Auf den Messen sieht man sie, wie sie niedliche kleine Schoko- oder Marzipanfiguren drucken – die Lebensmittel-3D-Drucker. Welche Technologie kommt da auf die Gastronomie zu und welche sinnvollen Nutzungen sind in den nächsten Jahren zu erwarten? In der internationalen Fachliteratur finden sich einige Ansätze – und alle gehen davon aus, dass die 3D-Drucker in ihrer … weiterlesen

18. Februar 2016 | 16:34 | Kategorie:
1

„Chinese plan to conquer the hotel industry worldwide“

…das ist die Headline von „Tophotelprojects“ (www.tophotelprojects.com) vom 10. Februar. China hat derzeit nicht nur 700 neue Hotels mit über 200.000 Zimmer in der Pipeline in China, sondern investiert zunehmend in Europa, wie es uns die Medienberichte belegen. Mittlerweile sind fünf chinesische Hotelgruppen unter den Top 20 weltweit. Europa wird sich auch auf mehr Gäste … weiterlesen

8. Februar 2016 | 12:18 | Kategorie:
3

Was isst die Generation Y?

Die „Millennials“ oder „Generation Y“, also die jetzt 18-30 Jährigen kommen unweigerlich auf uns zu bzw. sind schon da – als Gäste und als Mitarbeiter. Welche Essensgewohnheiten haben sie? Aus mehreren Marktforschungsquellen zeichnet sich folgendes Bild ab: 1) Sie halten sich nicht an gewohnte Essenszeiten und wollen Verpflegung, wann es ihnen gerade passt. Da ist … weiterlesen

Aktuelle Umfrage

Digitalisierung im Tourismus...
  • ...ist eine unumkehrbare Entwicklung, die wir für uns nutzen sollten.
  • ...unterstützend ja, aber wir sind immer noch eine Dienstleistungsbranche.
  • ...die Menschen müssen immer im Mittelpunkt stehen.
  • Abstimmen
Loading ... Loading ...

Archiv