Alle Beiträge von Martina Plonner

2. September 2015 | 08:00 | Kategorie:

Erfolgsfaktor Mitarbeiter? Weg von der „Personalverwaltung“, hin zum „HR Management“

Längst werden im Tourismus die neuen Herausforderungen „Differenzierung über Dienstleistung“ und „Software-Innovation“ propagiert – Dienstleistung 4.0 also? Mitnichten. Denn während die Industrie mit „Industrie 4.0“ die nächste industrielle Revolution vorantreibt, stecken wir in der Tourismusbranche in einem maßgeblichen Bereich für die Entwicklung der Branche und die Bewältigung eingangs erwähnter Herausforderungen noch in den Kinderschuhen – … weiterlesen

9. Juni 2015 | 08:00 | Kategorie:
3

Österreich mit den Augen eines Inders: Eine erste Zwischenbilanz

Gut ein Monat ist es nun her, dass der Startschuss zu unserem aktuellen Projekt „Kaiser Ahmeds Reise durch Österreich“ erfolgte. Vier Wochen, in denen sich für unseren indischen Praktikanten Kaiser, aber auch für uns einiges verändert hat. Für einen Österreicher völlig unverständlich, war unser Praktikant bis zum Start seiner Reise nicht von seinem Standpunkt abzubringen, … weiterlesen

8. April 2015 | 08:00 | Kategorie:

Karrieren in der Tourismuswirtschaft – ja, spannend!

Der Tourismus als Branche bietet eine Vielzahl an beruflichen Perspektiven – wer sich dessen bewusst ist, kann seine Karriere gemäß den individuellen Stärken und Kenntnissen zielgerichtet entwickeln. Eine Position in der Hoteldirektion mag ein erstrebenswertes Ziel für viele Lehrlinge, Studenten, Berufseinsteiger* oder auch Berufserfahrene sein. Dabei sollte nicht übersehen werden, dass die Branche eine Vielzahl … weiterlesen

24. Februar 2015 | 09:30 | Kategorie:
1

Demografie – ein prickelndes Thema…

… und die Branche hat kreative Lösungsansätze? Nein – leider überhaupt nicht! Demographische Veränderung ist ein umfassend dokumentiertes und gesellschaftlich unverkennbares Faktum. Von Touristikern hat man aber tendenziell den Eindruck, dass bei diesem Thema eher weggeschaut wird – ganz nach dem Motto „wird schon vorbeigehen“ bzw. „trifft mich eh nicht“. In der Zukunft wird der … weiterlesen

Archiv