Posts zu: Destinationen

22. Mai 2020 | 14:17 | Kategorie:
2

AUA – Kundenbindung klein geschrieben

Während das Lufthansa / AUA Management mit der österreichischen Bundesregierung hart über die notwendige coronabedingte Staatshilfe für das Fortbestehen von Austrian verhandelt, ärgern sich Kunden über die unzulängliche Servicierung und Nichtrückerstattung von bis zum 15. März gebuchten Tickets von Austrian. Obgleich Tochtergesellschaft der deutschen Lufthansa, empfinden Österreicher die Austrian immer noch als ihre nationale Fluglinie … weiterlesen

14. Mai 2020 | 18:05 | Kategorie:
1

TSdW: Stefan Kröll im Gespräch mit Sepp Schellhorn

VIDEO: Das Niveau von 2019 wird die österreichische Tourismuswirtschaft erst wieder 2024 erreichen, ist Sepp Schellhorn überzeugt. In der „Tourismusstimme der Woche“ (TSdW) sagt der Unternehmer, Gastronom und Tourismussprecher der NEOS: „Stirbt der Tourismus, stirbt der Wirt, stirbt danach spätestens im Herbst der Tischler.“ Welche Maßnahmen jetzt für die Branche unbedingt notwendig sind, bringt Schellhorn … weiterlesen

12. Mai 2020 | 18:31 | Kategorie:

TSdW: Stefan Kröll im Gespräch mit Karin Seiler

VIDEO: Welche Auswirkungen hatte der Lockdown für städtische Destinationen? Welche Maßnahmen setzt Innsbruck Tourismus für den Sommer – in Normalzeiten eigentlich die nächtigungsstärkste Zeit? Welche Vorteile sollten jetzt verstärkt ausgespielt werden, wie schaut die neue Kommunikationsstrategie aus? Und löst die Corona-Krise einen Bewusstseinswandel im Tourismus aus? Darüber habe ich mit Karin Seiler (Geschäftsführerin Innsbruck Tourismus) … weiterlesen

8. Mai 2020 | 12:48 | Kategorie:
3

Die Fluglinien und Brüssels (Ohn-)Macht

Der freie Wettbewerb ist Brüssels Credo Es ist einer der Gründungsgedanken der Europäischen Gemeinschaft den freien Markt und den freien Wettbewerb in der Union nicht zu behindern. Ganz im Gegenteil, wo es zu Behinderungen und Beeinflussungen kommt – sollen diese beseitigt werden. Artikel 87 Abs.1 EG-Vertrag bildet den Ausgangspunkt für die EU-Politik im Bereich der … weiterlesen

7. Mai 2020 | 14:26 | Kategorie:
8

Schafft Post-Corona neue Tourismus- und Arbeitswelten?

Allen österreichischen Wirtschaftsforschungsinstituten zufolge ist der größte Verlierer der Covid-19-Krise die Beherbergung und Gastronomie. Unglaubliche Prozentsätze von Betriebspleiten schwirren durch die Gegend. Richtige Prognosen werden kaum aus Rücksicht auf die „Stakeholder“ öffentlich gemacht. Die ökonomische Betroffenheit von der Covid-19-Krise mit hohen Anteilen an Erwerbstätigen im Tourismus ist in Tirol und Salzburg am größten, aber auch … weiterlesen

| 07:39 | Kategorie:

Österreich als Hoffnung für den Sommer?

Kann der Inlandsmarkt die Sommersaison in Tirol retten? Aufgrund der Corona Krise fokussieren sich viele österreichische Destinationen notgedrungen auf den Inlandsmarkt. Doch wie sieht dieser aus? Wie groß ist das Potential des Inlandsmarktes? Inwiefern könnte er die fehlenden Nächtigungen aus dem Ausland „auffangen“? Und was muss man bei dessen Bearbeitung besonders beachten? Mit dieser Frage … weiterlesen

24. April 2020 | 16:17 | Kategorie:

Start am 4. Juli – ein starkes Statement

Erfolg kommt nicht von ungefähr! Kaum war die mehrwöchige, Corona bedingte Quarantäne in Ischgl und St. Anton am Arlberg beendet, gaben die beiden Top-Tourismusorte gemeinsam mit der Destination Serfaus-Fiss-Ladis bekannt, dass sie am 4. Juli 2020 in die Sommersaison starten. Die Stille, die in den Orten zwangsläufig herrschte, war somit nur nach außen hin vorhanden. … weiterlesen

15. April 2020 | 16:45 | Kategorie:
8

Wird die Corona-Krise den Kongresstourismus nachhaltig verändern?

Experten wie der Tourismusökonom Egon Smeral oder der Unternehmensberater und Hotellerie-Spezialist Martin Schafferer sprechen aufgrund der Covid-19 Pandemie in unserem Land von einem besonders starken Rückgang der Nächtigungen im Tourismus von 30 bis 50 Prozent im heurigen Jahr, im Städtetourismus wegen der Internationalität sogar um 45 bis 55 Prozent. Vor Juli wird voraussichtlich die Tourismussaison … weiterlesen

29. März 2020 | 17:28 | Kategorie:
7

Schockstarre in Tirol?

Unermesslicher Imageschaden für den Tourismus Ich als stolze Tirolerin in Wien weiß auch nicht, wie mir geschieht: ich bin im Erklärungsnotstand. Tagtäglich gibt es Presseartikel über die „Tiroler/österreichischen Corona-Hotspots“ und ihren Verfehlungen in deutschen und nordischen Medien, aber auch in der „Financial Times“, der „Sun“ und vielen anderen mehr. Die österreichischen Tageszeitungen und Magazine übertreffen … weiterlesen

5. Februar 2020 | 11:14 | Kategorie:

Chinesische Individualtouristen – Studie

Die im TP Blog vom Jänner 2019 angesprochene Studie der Fachhochschule Luzern zur Frage der chinesischen Individualtouristen ist abgeschlossen. Aufgabe des Teams um Jürg Stettler war es, Chancen und Potenziale der chinesischen Individualreisenden für die Zentralschweiz und speziell für Luzern herauszuarbeiten. Die gewonnenen Erkenntnisse sind auch für die Touristiker in den Hotspots chinesischer Gäste in … weiterlesen