27. Februar 2017 | 11:26 | Kategorie:
0

Nächtigungsrekord in Deutschland

In Deutschland erfreut man sich schon das siebente Jahr in Folge über Nächtigungszuwächse. Im vergangenen Jahr wurden 447 Mio. Nächtigungen erzielt. Im Unterschied zu Österreich hat dort der Inlandstourismus ein enormes Gewicht und stieg im vergangenen Jahr deutlicher als die Nächtigungen mit ausländischen Gästen auf 336 Mio. Weiter sehr gut entwickelt hat sich dabei Bayern, das mit 90 Mio. Nächtigungen einen erheblichen Anteil am Gesamtkuchen hat.

Die Veränderungen scheinen vom Trend zu Kurzurlauben und Städtetourismus, von den herrschenden politischen und wirtschaftlichen Krisen aber auch den in der Folge entstandenen Wechselkursrelationen beeinflusst.

http://www.dehoga-bundesverband.de/fileadmin/Startseite/06_Presse/Pressemitteilungen/2017/PM_17_02_Siebter_UEbernachtungsrekord_in_Folge.pdf

 

Kommentieren

Ihre Daten werden im Rahmen der Kommentarfunktion gespeichert, darüberhinaus aber für keine weiteren Zwecke verwendet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar zurücksetzen

TP-Blog teilen

Kalender

    Dezember 2019
    M D M D F S S
    « Nov    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031