Posts zu: Politik

21. Oktober 2019 | 16:17 | Kategorie:

Leserfrage: Aufenthaltsabgabe am Zweitwohnsitz

  Uns erreichte kürzlich folgende Leserfrage: Ich habe bereits seit 2003 in Ischgl, meinem Geburtsort, ein Reihenhaus, habe dort meinen Nebenwohnsitz angemeldet und zahle Tourismusabgabe. Offensichtlich bin ich einer der wenigen, der diese Abgabe bezahlt. Ist die Forderung dieser Abgabe rechtens? In aller Kürze sei hierzu mit Ja geantwortet: Das Tiroler Aufenthaltsabgabegesetz 2003 regelt in … weiterlesen

15. Oktober 2019 | 11:44 | Kategorie:

Destination und Lebensraum – eine Schicksalsgemeinschaft

Lebensraumfragen in Tourismusdestinationen werden bereits seit längerem diskutiert. Auch im TP-Blog finden sich dazu Beiträge und Kommentare. Das Thema Lebensraum und Destination bildete denn auch einen Schwerpunkt bei der Jahrestagung 2019 des ICRET – International Center for Research and Education in Tourism. Impulsstatements lieferten Josef Margreiter, nunmehr Geschäftsführer der Lebensraum Tirol Holding sowie Harald Pechlaner, … weiterlesen

3. Oktober 2019 | 10:32 | Kategorie:
2

Eine Koalitionsfrage für den Tourismus

Die Nationalratswahl ist geschlagen und die derzeit öffentlich am stärksten diskutierte Koalitionsvariante ist jene zwischen Türkis und Grün. Gerade in der Tourismuspolitik bestehen in der Variante ÖVP-Grüne aber massive Bruchlinien. ÖVP Vereinfachung der Mitarbeiterverrechnung: Diese war eines der Ziele der geplanten Steuerreform. Hintergrund: Österreich hat die komplizierteste Mitarbeiterverrechnung der Welt. Daher sollte ein durchgängig einheitliches … weiterlesen

23. September 2019 | 09:52 | Kategorie:
2

Nachhaltig Urlauben

Der Klimawandel hat es als Thema in die öffentliche Diskussion geschafft. Der vergangene Sommer hat einen weiteren Hitzerekord gebracht und ein Teenager namens Greta Thunberg wirft öffentlichkeitswirksam der Politik Untätigkeit vor. Da Wahlkampf ist hat sich auch die Politik des Themas bemächtigt und diese ergeht sich in Beteuerungen bezüglich der Wichtigkeit der Sache. Sie verharrt … weiterlesen

12. Juni 2019 | 08:00 | Kategorie:

Firmen finanzieren Kultureinrichtungen

Italien hat sich dank seiner Schuldenpolitik der vergangenen Jahre zu einem Dauer-Problem entwickelt. Doch trotz der damit verbundenen Querelen gibt es in unserem Nachbarland ein Programm, das fiskalpolitisch und touristisch sehr interessant erscheint und sich in den vergangenen Jahren gut etabliert hat. Im Wege eines Kunstbonus („Art Bonus“) erhalten Mäzene ein Steuerguthaben von 65% für … weiterlesen

16. Mai 2019 | 09:03 | Kategorie:
1

W(D)os woa mei Leistung?

Eine sehr erfreulicher Aspekt der „Steuerreform in Etappen“ ist, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter mit bis zu 3.000 Euro pro Jahr (pro Mitarbeiter!) steuerfrei am Gewinn beteiligen können. Vor allem für kleine Unternehmen wird diese Form der Bonifikation nun interessant. Will ein Unternehmen mit Hilfe engagierter Mitarbeiter seinen Wert steigern, sind Mitarbeiterbeteiligungsmodelle dafür ein geeignetes Instrument. … weiterlesen

25. April 2019 | 09:28 | Kategorie:
5

Problematisches „Mög´ ma net“

„Wir sind nicht mehr positiv auf ausländische Hotelinvestoren zu sprechen, Chalet-Konzeptionen sind uns suspekt, Investorenmodelle würden nur der Bauwirtschaft nützen und Airbnb ist ungerecht“. Kommentare wie diese konnten wir bei unserer letzten Veranstaltungsreihe in Westösterreich mehr als einmal hören. Bei unseren Gesprächen mit vielen Tourismusverantwortlichen war festzustellen, dass sich seit geraumer Zeit eine gewisse „Mög´ … weiterlesen

17. April 2019 | 12:30 | Kategorie:
1

„Aktionsplan Sichere Almen“: kein Alleingang

Der gestern präsentierte „Aktionsplan Sichere Almen“ ist kein Alleingang der Bundesregierung, sondern wird von den Sozialpartnern und dem mitgliederstärksten alpinen Verein Österreichs mitgetragen. So weit, so erfreulich! Außerdem wird an die Eigenverantwortung von Besucherinnen und Besuchern von Almen und Weiden appeliert, die Rolle der Tierhalter jedoch nicht ausgeblendet, was der komplexen Problematik von Kuhattacken auf … weiterlesen

28. März 2019 | 08:00 | Kategorie:
1

Der T-Masterplan, mehr als nur eine perfekte Standortanalyse?

Der T-Masterplan bringt eine Darstellung der derzeitigen Situation im Tourismus in schriftlich Form. Das ist zwar besser als gar keine Ist-Erhebung, doch gleicht das Ergebnis eher einer Marketingbroschüre mit ein wenig Aktionswillen. Die USt-Rückführung, die Einführung der Mangelberufsliste und das Verbot der Ratenparität werden ja bereits landauf, landab als große politische Erfolge gefeiert! Doch Hand … weiterlesen

25. März 2019 | 10:11 | Kategorie:
10

Transformation (im) Tourismus: Der Plan T – kritisch betrachtet

Jetzt liegt er auf dem Tisch: der „Masterplan“ für den österreichischen Tourismus. Mein erster Gedanke nach der Lektüre: Die im Tourismus tätigen Menschen hätten Konkreteres verdient. Ein Plan verbindet Probleme mit konkreten Maßnahmen und Lösungen Der vorliegende Plan T enthält keine Aussagen darüber, wie wir die brennenden Probleme lösen werden. Viele schöne Worte, aber kaum … weiterlesen

TP-Blog teilen

Kalender

    November 2019
    M D M D F S S
    « Okt    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930