Markus Redl

NÖ-BBG

Markus Redl
39
Beiträge
Mag. Markus Redl (geboren 1974) leitet die Niederösterreichische Bergbahnen – Beteiligungsgesellschaft m.b.H. sowie ein Programm zur Tourismusentwicklung von neun Bergerlebniszentren im alpinen Süden Niederösterreichs. Zuvor Tätigkeiten als Skilehrerausbilder, Organisator der Winteruniversiade Innsbruck/Seefeld 2005, Leiter der Bewerbung um die Olympischen Jugendspiele in Innsbruck 2012, Lehrbeauftragter für Sportmanagement und Sporttourismus. Diplomstudium Sportwissenschaften an der Universität Wien, Master in Public Administration (Harvard) als Fulbright-Stipendiat.
26. März 2020 | 16:45 | Kategorie:
3

„Nach“ Corona heißt „mit“ Corona

Das öffentliche Leben wird wohl nicht „nach“ Corona, sondern „mit“ Corona neu beginnen müssen – angesichts drohender weiterer Wellen möglichst kontrolliert, wahrscheinlich in kleinen Schritten: ‚business unusual‘ wird ‚business as usual‘. Das Editorial Board der Washington Post schreibt dazu: „Going back to work too soon is reckless. More time is needed to break chains of … weiterlesen

17. März 2020 | 02:00 | Kategorie:
4

Langmut

In diesen Tagen ist die Frage nach dem Befinden des Gegenüber keine Floskel. Gerade hatten wir über ein mögliches gemeinsames Projekt gesprochen, das in den nächsten Monaten für „die Zeit danach“ angegangen werden könnte. Der über 80-jährige, chronisch kranke Vater verstünde nicht, dass er nicht einfach Brot einkaufen gehen kann. Sein Essen über das Fensterbrett … weiterlesen

1. März 2020 | 21:30 | Kategorie:

COVID-19 und der Bergsommer

Die Absage der ITB Berlin 2020 hätte nicht symbolträchtiger sein können. Auch wenn sich die Weltgesundheitsbehörde so wie gestern gegen Reisebeschränkungen ausspricht („WHO continues to advise against the application of travel or trade restrictions to countries experiencing COVID-19 outbreaks.“) erscheint es durchaus möglich, dass die kommende Sommersaison mit bisherigen touristischen Usancen radikal bricht. Wenn die … weiterlesen

1. Januar 2020 | 17:30 | Kategorie:

ÖBB goes Mikro-ÖV: Postbus Shuttle

Der ÖBB-Konzern vollzieht einen Strategiewechsel und nimmt sich neuerdings auch der berühmten „letzten Meile“ an. Mit dem Postbus Shuttle gibt es im Bereich des „Mikro-Öffentlichen-Verkehrs“ ein Produkt, das im ländlichen Raum Gäste und Bevölkerung gleichermaßen ansprechen soll. Im Gegensatz zum herkömmlichen Anrufsammeltaxi kommen beim Postbus Shuttle UBER-ähnliche Apps für Kunden und in den Kleinbussen zum … weiterlesen

2. Dezember 2019 | 14:00 | Kategorie:

ANNA:LOG: Podcast Nature

Der ANNA:LOG setzt sich alljährlich mit digital unterstützter Naturvermittlung auseinander. Bei der fünften Ausgabe sagte Experte Lothar Bodingbauer (Podcast Bienengespräche) vergangenen Freitag in einem Kamingespräch: „Podcasten ist eine Haltung, Radiomachen Handwerk“. Der Ö1-Journalist sieht Charme und Erfolg vieler Podcasts untrennbar damit verbunden, dass sich Gesprächspartner ohne Zeitdruck, auf einer Ebene und ohne vorgegebenes Skript begegnen. … weiterlesen

20. Oktober 2019 | 15:35 | Kategorie:
3

Replik zu „Sterben von Skigebieten ist vorprogrammiert“

Christian Willim schreibt im heutigen KURIER, das Sterben von Skigebieten in klimatisch ungünstigen Lagen sei bei einer Fortschreibung der derzeitigen Erwärmung vorprogrammiert. Investitionsentscheidungen müsse ein Skigebiet vor dem Hintergrund der „möglicherweise gravierenden Folgen des Klimawandels“ treffen. Auch die Politik müsse abwägen: „Nämlich etwa, ob die Verbauung unberührter Natur nicht auch künftige Chancen im Sommertourismus verbauen … weiterlesen

30. September 2019 | 23:50 | Kategorie:

Was PAYBACK und jö Bonus Club mit Tourismus zu tun haben

Bei PAYBACK kooperiert dm von Anfang an mit konzernfremden Partnern, auch der jö Bonus Club geht über die Marken der REWE Group hinaus. Somit ist – aller Kritik von Konsumentschützern zum Trotz – der praktische Beweis erbracht, dass zunächst nicht verbundene Unternehmen gemeinsam Kundenprofile aufbauen und auf dieser Grundlage personalisiert werben können. Strategisch geht es … weiterlesen

4. Juni 2019 | 23:45 | Kategorie:
1

Skifahren im Mai: Geht‘s noch?

Nach wochenlanger Sperre im stürmischen Jänner war das Hochkar Mitte Mai noch einmal in aller Munde: Gleich 6.000 fröhliche Gäste verabschiedeten an einem – ob der immer noch guten Schneelage spontan organisierten – Gratis-Wochenende die heurige Wintersaison. Skifahren bis Anfang Mai gehörte einst am Hochkar auf 1.380 bis 1.808 Meter Seehöhe zum guten Ton. Jetzt … weiterlesen

17. April 2019 | 12:30 | Kategorie:
1

„Aktionsplan Sichere Almen“: kein Alleingang

Der gestern präsentierte „Aktionsplan Sichere Almen“ ist kein Alleingang der Bundesregierung, sondern wird von den Sozialpartnern und dem mitgliederstärksten alpinen Verein Österreichs mitgetragen. So weit, so erfreulich! Außerdem wird an die Eigenverantwortung von Besucherinnen und Besuchern von Almen und Weiden appeliert, die Rolle der Tierhalter jedoch nicht ausgeblendet, was der komplexen Problematik von Kuhattacken auf … weiterlesen

29. März 2019 | 07:45 | Kategorie:
3

Wenn sich Skigebiete einen Flughafen bauen

Der skandinavische Heimmarkt wird von der an der Börse in Stockholm notierten Skigebiets-Gruppe SkiStar mit seinen fünf Destinationen in Schweden und Norwegen (sowie St. Johann in Tirol) längst beherrscht, besonderes Wachstum ist dort nicht mehr möglich. Das Kalkül, „Presenting Sponsor“ der Alpinen Skiweltmeisterschaft 2019 in Åre zu sein, war somit ganz klar über die Plattform … weiterlesen

TP-Blog teilen

Umfrage

Das Corona-Hilfspaket der Regierung...
  • ...ist die richtige Maßnahme in der Krise, damit sollten wir es schaffen.
  • ...greift nicht weit genug, es braucht mehr Unterstützung.
  • ...wird den enormen Schaden nicht abwenden.
  • Abstimmen
Loading ... Loading ...

Kalender

    April 2020
    M D M D F S S
    « Mrz    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930