Posts zu: Unternehmen

18. März 2019 | 09:44 | Kategorie:

Crowdfunding wird erwachsen

Die Falkensteiner Gruppe meldete einen Crowdfunding-Rekord. In drei Tranchen waren 8,5 Mio. Euro eingesammelt worden. Damit wurde eine der größten Summen erreicht, die weltweit mit diesem Finanzierungsinstrument erzielt wurde. Als Finanzierungssumme für Tourismusprojekte in Österreich ist man damit vorläufig Rekordhalter. Dabei kann Crowdfunding einfach mehr als nur Finanzmittel bereitstellen. Auch seitens der Falkensteiner-Gruppe sieht man … weiterlesen

10. März 2019 | 15:44 | Kategorie:

Schutzhütten und Mitarbeitermangel

In Österreichs Bergen gibt es etwa 450 Schutzhütten alpiner Vereine (ÖAV, DAV, Naturfreunde) und privater Eigentümer, die zusammen mit mehreren zehntausend Kilometer Bergwegen einen bedeutsamen Faktor unserer Tourismus- und Freizeitinfrastruktur darstellen. Auf die 25.000 Hüttenschlafplätze (Betten und Lager) entfallen nahezu 1 Mio. Nächtigungen. Die Dimension der Tagesgäste weist eine ähnliche Größenordnung auf. Die Anzahl der … weiterlesen

11. Februar 2019 | 08:54 | Kategorie:

Lehren als Hebammenkunst

Kürzlich durfte ich beim Digitalisierungs-Workshop in Klagenfurt im Rahmen der Plan-T Entwicklung mitwirken. Getroffen habe ich dabei nicht nur den Autor des folgendes Textes sondern es ergab sich, unter den Anwesenden, eine interessante Diskussion, was eine akademische Lehre im Tourismus leisten kann/soll und muss. „Konzeptionelles, kreatives und vernetztes Denken und Handeln muss unbedingt dabei sein“, … weiterlesen

30. Januar 2019 | 16:23 | Kategorie:

Nachhaltiger Tourismus – die Belohnung wartet im Himmel?

Die Wirtschaft hat einen klar definierten Auftrag und der lautet in möglichst kurzer Zeit, mit möglichst wenig Risiko, möglichst viel Gewinn zu erzielen. Diesen Auftrag hat sie von ihren Geldgebern. Die Geldgeber sind in der Regel Banken, Fonds, Beteiligungsgesellschaften und Aktionäre, die diesen Auftrag wiederum von den Menschen übernommen haben, die ihnen ihrerseits ihr Geld … weiterlesen

24. Januar 2019 | 23:54 | Kategorie:
2

Nächtigungsrekord – ist alles bestens?

Neuen Rekord verzeichnet Das Urlaubsland Österreich war im vergangenen Jahr bei Urlaubern sehr gefragt. Wie Daten der Statistik Austria zeigen, wurde mit beinahe 150 Mio. Nächtigungen ein neuer Rekord erreicht. Gegenüber 2017 entspricht das einem Anstieg von 3,5 %. Zuwächse gibt es sowohl bei den Inländern als auch bei ausländischen Gästen. Ist also alles im … weiterlesen

11. Januar 2019 | 05:30 | Kategorie:
2

Eingeschneit

Über Jahre war die ständige Sorge der Hoteliers und Liftbetreiber die oft bis weit nach Weihnachten anhaltende Trockenheit und Wärme, die die Lust aufs Skifahren in Grenzen hielt. Das langanhaltende warme Wetter hatte auch im heurigen Herbst die Winterbuchungen in den Tourismusbetrieben vorerst gebremst. Und jetzt passiert uns etwas völlig Unerwartetes: Liftbetriebe werden geschlossen, weil … weiterlesen

27. Dezember 2018 | 10:59 | Kategorie:
1

Rosenberger – zu spät und zu zaghaft

einst Vorzeigekonzept Ein Stopp bei einem der Rosenberger-Restaurants gehörte seit den 70er Jahren zum Fixprogramm bei längeren Reisen auf der Autobahn. Basierend auf dem Konzept des Selbstbedienungsrestaurants hatte die Familie Rosenberger das Marktrestaurant entwickelt. Es war eine Weiterentwicklung des Free-Flow-SB-Konzepts. Dabei diente es einigen Ski- und Autobahnrestaurants im In- und Ausland als Vorlage und konnte … weiterlesen

17. Dezember 2018 | 11:37 | Kategorie:
1

Präsentismus – krank im Job! Wer aber fragt, wie es der Chefin oder dem Chef geht?

„Muss“ man als TourismusmanagerIn „gesund“ bleiben? Droht bei Totalausfall der Führungskraft gar das Betriebschaos? Umsichtige LehrerInnen pflegen ihre Studierenden mit dem selbstironischen Hinweis zu ermutigen, es gebe keine blöden Fragen, nur blöde Antworten. Doch bei der Frage nach der Manager-Gesundheit legt so mancher Denker seine Stirn in Falten. Denn „nona net“! Für den TP-Blog hat Prof. (FH) … weiterlesen

| 09:00 | Kategorie:
4

Sorgenkind Fachkräftemangel

Gute Tourismusdaten Im TAI-Interview lässt Neo-Tourismusministerin Köstinger die Gelegenheit nicht verstreichen auf die guten Tourismusdaten zu verweisen: Die Beliebtheit Österreichs ist gestiegen, sowohl Sommer- als auch Wintertourismus haben sich erfreulich entwickelt, die Regierung hat mit der Senkung des Mehrwertsteuersatzes auf 10 % einen wichtigen Beitrag geleistet. Dafür hat sie dann auch den Applaus der Branche … weiterlesen

28. November 2018 | 12:08 | Kategorie:
3

Ein Dämmern am Horizont?

In den letzten Wochen und Monaten wurde in Tirol intensiv über Sinn und Unsinn des Tourismus diskutiert. Die Wortmeldungen von Kritikern sowie von Verfechtern des Tourismus haben ebenso wie jene von Journalisten ihren Niederschlag in den Medien gefunden. Viele Kritiker mögen eine vorgefasste Meinung haben, es ist aber nirgendwo auszumachen, dass sie den Tourismus rundweg … weiterlesen

TP-Blog teilen

Kalender