Posts zu: Schwerpunkt Nachhaltigkeit

20. Juni 2018 | 09:27 | Kategorie:
2

James Bond am Berg

(c) www.soelden.com Heute aktuell in der Süddeutschen Zeitung: Ein Beitrag über das James Bond Museum am Gaislachkogel in Tirol. Kultur am Berg Das eröffnet spannende Fragen rund um das Thema „Kunst & Kultur am Berg“. Interessante Ansätze gibt es zum einen in der Architektur, zum anderen profitieren immer mehr Kulturveranstaltungen von der spektakulären Kulisse. Das … weiterlesen

30. Mai 2018 | 10:07 | Kategorie:

Nächtigungsrekord & Massentourismus

Du bist was du misst Das falsche Dogma Nächtigungszahlen Es ist also geschafft. Alle Bundesländern haben einen Nächtigungsrekord erzielt. So viele Gäste wie noch nie waren in Österreich. Gratulation! Denn es zählt die Masse, oder nicht? Würde ein Wirt seinen Erfolg einzig über die Zahl der Gäste definieren. Wären ihm Umsatz und Gewinn egal. Ginge … weiterlesen

11. April 2018 | 12:05 | Kategorie:

Place-Branding durch Events: Das Edelsbacher Tulpenfest

Ein kleines Dorf hat es in den letzten 10 Jahren geschafft, sich als Tulpendorf österreichweit und international einen Namen zu machen. Wie gelingt ein derartiges Vorhaben, das sich als identitätsstiftend und zugleich ökonomisch rentabel erweisen muss?   Für den TP-Blog hat Prof. (FH) Dr. James W. Miller den folgenden Beitrag verfasst. Events werden zunehmend als … weiterlesen

17. März 2018 | 08:00 | Kategorie:
2

Forschungsprojekte online

Gerne darf ich hier einen interessanten Link teilen: Das Umweltbundesamt in Deutschland stellt einen Datenbankauszug der Umweltforschungsdatenbank UFORDAT zur Verfügung. Die Publikation über Forschungsprojekte der Jahre 2005 – 2017 kann unter diesem Link kostenlos heruntergeladen werden https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/tourismus-umwelt  

26. Februar 2018 | 11:58 | Kategorie:
1

Overtourism

Als einer der wenigen Wirtschaftszweige ist die Tourismuswirtschaft gut durch die Krisen der vergangenen Jahre gegangen. Die Zinsen waren niedrig und die Gäste suchten in schwierigen Zeiten lieber Nah- als Fernziele auf. Dem aufmerksamen Zeitungsleser entgeht dabei nicht, dass sich an manchen Orten der Tourismus seiner Belastungsgrenze annähert: Da zeigt sich ein Bundesland, das wesentlich … weiterlesen

11. Februar 2018 | 11:14 | Kategorie:
1

Keine Mega-Sportveranstaltung ohne Akzeptanz der Bevölkerung

Eine Sportgroßveranstaltung hat positive wie negative Seiten. In aller Kürze darf ich aus meiner touristischen Praxis nur ein paar Aspekte aufgreifen: Zweifelsohne positiv ist der mediale Niederschlag eines Sportgroßevents, den die Region/der Ort in dieser Form so nie hätte. Allerdings: Wenn etwas nicht so funktioniert, kann es auch negative News geben. Die Region, die Stadt … weiterlesen

17. Januar 2018 | 18:13 | Kategorie:
1

Was kommt 2018 auf uns zu?

Ja, das Jahr 2018 fühlt sich schon wieder an, wie jedes andere Jahr auch. Die guten Vorsätze sind vielerorts nicht mehr spürbar, der Alltag hat uns wieder. Aber Anfang eines neuen Jahres ist ja auch immer die Zeit, um einen Blick auf die kommenden 12 Monate zu werfen. Was gibt es neues, was wird uns … weiterlesen

28. Dezember 2017 | 19:44 | Kategorie:

Bergsport und Gesundheit – Zukunftsaktie für den Tourismus

Bewegung ist gesund, vor allem wenn sie im Freien stattfindet. Diese Weisheit ist altbekannt, war doch die gesundheitsfördernde Wirkung von Aufenthalten in den Bergen im 19. Jahrhundert eine der Triebfedern für den Tourismus in den Alpen. Auch die gute alte Sommerfrische hat etwas von einem Jungbrunnen. Zusammenhänge zwischen Bergsport und Gesundheit sind erforscht In diversen … weiterlesen

5. Dezember 2017 | 11:00 | Kategorie:
3

Wie viel Tourismus ist genug?

Ein paar spannende Beiträge zu den Wachstumsgerenzen im Tourismus hatten wir erst kürzlich hier im Blog. Auf Mallorca protestierten erneut die Einheimischen gegen die Auswüchse des Massentourismus, wie die Zeit gestern berichtete. Am Beginn der Wintersaison lade ich alle TP-Leser ein, dieses Forum zu nutzen für die Diskussion der Frage: Wie viel Tourismus ist genug? … weiterlesen

22. November 2017 | 09:18 | Kategorie:
6

Gewissensfrage Kunstschnee

Zum aktuellen tp-review Beschneiung stellen wir hier gerne den Link zur ORF Report-Sendung von gestern Abend zur Verfügung: Gewissensfrage Kunstschnee setzt sich mit der Frage der Kosten und des Ressourcenverbrauchs der technischen Beschneiung und damit auch mit den Folgen auf das Klima auseinander.

TP-Blog teilen

Umfrage

Kostet die Digitalisierung auch Arbeitsplätze im Tourismus?
  • Ja, als Dienstleistungsbranche wird es auch den Tourismus treffen.
  • Es wird darauf ankommen, wie sich die Branche selbst zur Zukunft der Arbeit stellt.
  • Nein, das Thema wird überbewertet.
  • Abstimmen
Loading ... Loading ...

Kalender

    Juni 2018
    M D M D F S S
    « Mai    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    252627282930