Posts zu: Aus- und Weiterbildung

10. September 2021 | 16:16 | Kategorie:
1

Where have all the workers gone – wohin sind sie bloß verschwunden?

So ähnlich, hier in abgewandelter Form, lautet ein vielfach interpretierter Songtitel, u.a.von Joan Baez. Uns stellt sich aktuell, und das quer durch alle Branchen, die Frage: Wohin sie bloß verschwunden sind, die vielen Arbeitskräfte, die überall fehlen – und nicht zuletzt im Tourismus? Erklärungsversuche über die Ursache gibt es derer viele, am häufigsten zum Einsatz … weiterlesen

10. August 2021 | 11:01 | Kategorie:
1

Wissen zum Hören – Podcasts für TouristikerInnen

Ich gebe es zu, ich bin – privat wie beruflich – begeisterte Podcast-Hörerin. Egal ob am Weg in die Arbeit, im Zug oder zu Hause, ich kann dem Format des Hörens viel abgewinnen. Daher habe ich mich im Zuge von zwei TTR Inspirations mit der Frage beschäftigt, welche Tourismus-relevanten Podcasts es für TouristikerInnen gibt. Dabei … weiterlesen

22. Dezember 2020 | 11:39 | Kategorie:

Digitalisierung im Tourismus – Zusammenspiel von Tourismusorganisationen und Betrieben

Darf es auch Themen abseits von Corona geben? Wir sind überzeugt, JA, die muss es sogar geben. Florian Bauhuber (Tourismuszukunft) und Reinhard Lanner (ÖW) im Interview mit Sandra Macher (FH JOANNEUM).   Der digitale Wandel und digitale Geschäftsprozesse haben unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft und unser tägliches Leben in vielerlei Hinsicht beeinflusst. Noch bevor die Digitalisierung … weiterlesen

25. Mai 2020 | 10:33 | Kategorie:
2

Tourism 4 Future: der Musketier-Effekt

Beim Titel habe ich etwas gezögert. Alexander Dumas hat seine Musketiere ausschließlich männlich besetzt. Meine Musketiere hingegen sind Frauen und Männer. Sie treten an, um die Konkurrenzkultur zu Fall zu bringen. Denn diese behindert echte Partnerschaft als kollektive Intelligenzquelle. Was meine ich mit echter Partnerschaft? Unternehmens-Partnerschaften im Sinne von Joint Ventures sind nichts Neues. Zusammenarbeit, … weiterlesen

14. Mai 2020 | 15:57 | Kategorie:

Tourism 4 Future: Wie geht Wandel?

Ich stimme Harald Friedl in seinem Kommentar zu meinem letzten Blogbeitrag zu: … damit aus einer kurzfristigen Begeisterung eine neue Lebensorientierung und ein neuer Lebensstil ENTSTEHEN und dann auch „nachhaltig“ BESTEHEN könne, braucht es neben dem ersten Impuls der Begeisterung auch veränderte Rahmenbedingungen: eine veränderte Welt … Harald Friedl spricht damit einen zentralen Punkt gesellschaftlichen … weiterlesen

5. Dezember 2019 | 14:49 | Kategorie:

Chancengleichheit im Tourismus – Realität oder (immer) noch Zukunftsmusik?

Aufgrund einer universitären Weiterbildungs-Kursreihe im Bereich Digitaler Tourismus kamen ich und meine Mitarbeiter kürzlich in Berührung mit dem Thema Chancengleichheit. Was für uns im Unternehmen (Frauenquote 5:1, flexible Arbeitszeiten, Home Office Möglichkeiten) tagtäglich gelebt und als „normal“ empfunden wird, ist bei weitem noch nicht in allen Branchen, auch nicht im Tourismus, angekommen. Frauen sind nach … weiterlesen

8. November 2019 | 18:37 | Kategorie:
1

Tourismusforschung und Praxis – kleine Standortbestimmung

In den Jahren 2011 und 2012 wurde im Tourismuspresse Blog in mehreren Beiträgen und Kommentaren die Tourismusforschung in Österreich kritisch beleuchtet. Auf Mängel wurde hingewiesen, Verbesserungspotenziale wurden aufgezeigt. Als eine Reaktion darauf entstand 2014 die Plattform Tourismusforschung, der Dietmar Kepplinger im TP Blog einen eigenen Beitrag gewidmet hat. Zumindest einen Teilerfolg haben die Bemühungen von … weiterlesen

4. August 2019 | 21:13 | Kategorie:

Tourismusstimme der Woche: Martin Tschoner

Arbeiten – Leben – Kraft tanken: Um diese drei Bereiche geht es bei „Job-Life Achensee“ – eine Initiative von Achensee Tourismus, die zum Ziel hat, die besten Mitarbeiter für die Region zu begeistern und begeistert zu halten. Reagiert wird damit auf die größte Herausforderung im Tourismus – und zwar jene, geeignete Fachkräfte zu finden. Entwickelt … weiterlesen

7. Juni 2019 | 15:21 | Kategorie:

Lehrlingsmangel: Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe – wenn’s beim Lehrlingsmangel anders nicht mehr geht, werden Unternehmer eigeninitiativ, wie dieser Beitrag im ORF Frühstücksfernsehen von dieser Woche zeigt: Hier zum Weiterlesen im TP-Blog: Renaissance der Lehre – Hoffnungsschimmer für die Gastronomie UnternehmerInnen als Opfer des Fachkräftemangels im Hospitality-Business        

22. Mai 2019 | 09:46 | Kategorie:
2

Gastkommentar von Stefanie Augustin zu Theorie & Praxis

Im Juni 2013 habe ich selbst das Bachelorstudium Tourismus-Management an der FH Wien der WKW abgeschlossen. Heute, 6 Jahre später, habe ich die operative Leitung eines 4* Hotels in der Wiener Innenstadt inne. Ich wage zu behaupten, dass ich ohne dem absolvierten Studium und den im Zuge dessen erworbenen Kenntnissen jetzt nicht in dieser Position … weiterlesen