Posts zu: Schwerpunkt Theorie & Praxis

7. Juni 2022 | 14:47 | Kategorie:
2

Der Tourismus ist tot. Es lebe das Leben.

Betriebe schließen Teilbereiche oder sperren gleich ganz zu bzw. nicht mehr auf. Es fehlen die notwendigen Mitarbeiterinnen und zunehmend auch Ressourcen im F&B, bei Handwerkern und in unterstützenden Prozessen. Darüber geht die Eigenmotivation der Wirtinnen & Hoteliers verloren. Der Tourismus als Brennglas der gesellschaftlichen Entwicklung oder – besser – eines gesellschaftlichen Umbruchs. Es gab einmal … weiterlesen

18. Januar 2022 | 10:10 | Kategorie:

Creating Impact – gemeinsam wirksam werden!

Unter diesem Motto werden „Strategien für eine nachhaltige Tourismusentwicklung“ gesucht. Die FH Kärnten lädt zum 15. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen im April 2022. In einem gemeinsamen Call laden Vertreter:innen der FH Wien der WKW, des MCI Tourismus , der FH Kärnten und der FH JOANNEUM Bad Gleichenberg Forscherinnen und Forscher ein ihre Beiträge einzureichen. „Ziel … weiterlesen

15. Oktober 2021 | 13:40 | Kategorie:
1

Wo Forschung & Praxis zusammenkommen…

Executive Summaries der besten MCI Tourismus Masterarbeiten Die zentrale Zielsetzung des MCI Tourismus sowie der Wissensplattform TTR Tirol Tourism Research ist der Transfer von Wissenschaft in die touristische Praxis. Daher haben wir letztes Jahr eine neue Reihe gestartet, bei der ausgewählte AbsolventInnen des Master-Studienganges „Entrepreneurship & Tourismus“ die Kernergebnisse ihrer Abschlussarbeiten kurz und knackig  PraktikerInnen … weiterlesen

5. Dezember 2019 | 14:49 | Kategorie:

Chancengleichheit im Tourismus – Realität oder (immer) noch Zukunftsmusik?

Aufgrund einer universitären Weiterbildungs-Kursreihe im Bereich Digitaler Tourismus kamen ich und meine Mitarbeiter kürzlich in Berührung mit dem Thema Chancengleichheit. Was für uns im Unternehmen (Frauenquote 5:1, flexible Arbeitszeiten, Home Office Möglichkeiten) tagtäglich gelebt und als „normal“ empfunden wird, ist bei weitem noch nicht in allen Branchen, auch nicht im Tourismus, angekommen. Frauen sind nach … weiterlesen

7. Juni 2019 | 15:21 | Kategorie:

Lehrlingsmangel: Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe – wenn’s beim Lehrlingsmangel anders nicht mehr geht, werden Unternehmer eigeninitiativ, wie dieser Beitrag im ORF Frühstücksfernsehen von dieser Woche zeigt: Hier zum Weiterlesen im TP-Blog: Renaissance der Lehre – Hoffnungsschimmer für die Gastronomie UnternehmerInnen als Opfer des Fachkräftemangels im Hospitality-Business        

22. Mai 2019 | 09:46 | Kategorie:
2

Gastkommentar von Stefanie Augustin zu Theorie & Praxis

Im Juni 2013 habe ich selbst das Bachelorstudium Tourismus-Management an der FH Wien der WKW abgeschlossen. Heute, 6 Jahre später, habe ich die operative Leitung eines 4* Hotels in der Wiener Innenstadt inne. Ich wage zu behaupten, dass ich ohne dem absolvierten Studium und den im Zuge dessen erworbenen Kenntnissen jetzt nicht in dieser Position … weiterlesen

21. Mai 2019 | 09:24 | Kategorie:

Gastkommentar von Lara Soleder zu Theorie & Praxis

Auch ich als aktuell Studierende und bereits Absolventin eines FH-Bachelorstudiums, finde die Diskussion interessant und werde natürlich selbst auch oft damit konfrontiert. Da ich sowohl auf der FH Wien der WKW als auch auf der Universität Wien studiere bietet sich für mich ein direkter Vergleich an. Theoretisches Wissen vs. praxisorientierte Konpetenzen Ich schätze beide Institutionen … weiterlesen

9. Mai 2019 | 16:44 | Kategorie:
2

Schwerpunkt Theorie & Praxis

Der TP-Blog hat einen neuen Schwerpunkt zum Thema „Theorie & Praxis“ eröffnet, wo alle Leserinnen und Leser, Studierende und Lehrende, Auszubildende und Ausbilder, Unternehmer und andere Branchenvertreter sowie alle, deren Herz für die Aus- und Weiterbildung im Tourismus schlägt, zur Diskussion eingeladen sind: Welche Aufgaben haben die Aus- und Weiterbildungseinrichtungen zu stemmen? Mit welchen Erwartungen … weiterlesen

3. Mai 2019 | 15:48 | Kategorie:
7

Arbeitsmarkt: Formal qualifiziert, tatsächlich unbrauchbar?

Die neuesten Arbeitsmarktdaten sind da, und das Bild stellt sich – wieder einmal – sehr differenziert dar. Irgendwie geht es aufwärts, irgendwie aber auch nicht. Das Thema Fachkräfte ist ein Dauerbrenner, hier fehlt es – wenn man der veröffentlichten Meinung Glauben schenken darf – nach wie vor an allen Ecken und Enden. In diesem Zusammenhang … weiterlesen