Ulrike Reisner

Beraterin/Journalistin

Ulrike Reisner
380
Beiträge
Mag. Ulrike Reisner, geboren 1969.
Selbstständige Beraterin mit Schwerpunkt Politik & Kommunikation; seit mehr als 15 Jahren in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich und den angrenzenden Staaten tätig; zahlreiche Konzepte und Fachartikel; Lektorin für Strukturentwicklung und Tourismuspolitik am MCI Tourismus in Innsbruck.

Der Tourismus prägt die alpinen Regionen wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig. Wenn wir die Herausforderungen der Zukunft, vor allem im Bereich des Verkehrs, der Umwelt, der Infrastrukturen und der Finanzierung, meistern wollen, müssen wir traditionelle Denkmuster über Bord werfen und uns kritisch mit neuen Ideen und Lösungen auseinandersetzen. Das APA Weblog Tourismus kann als offene Plattform hierzu einen wichtigen Beitrag leisten. Ich halte das Projekt für eine ausgesprochen reizvolle Idee...
28. Juli 2021 | 14:41 | Kategorie:
1

…und wie steht es mit der Reisefreiheit?

Am 19. Juni 2020 schrieb ich im TP-Blog einen Kommentar zur Reisefreiheit. „Wenn die Grenzen nunmehr geöffnet sind, ist es auch wenig hilfreich, mit Drohszenarien zu versuchen, die Menschen von Reisen ins Ausland (die ja nicht nur zu Erholungszwecken sondern auch aus geschäftlichen oder familiären Gründen stattfinden) abzuhalten“, war ich damals und bin ich heute … weiterlesen

6. Juli 2021 | 11:45 | Kategorie:
2

Kalte Betten in Zeiten von Corona

In vielerlei Hinsicht haben die Aktivitäten der Staaten rund um Corona dazu geführt, dass latent vorhandene Probleme und Fehlentwicklungen deutlich zutage treten – so auch die Frage der kalten Betten. In Lech hat man jetzt beschlossen, in den kommenden zwei Jahren keine Baugenehmigung für Investorenmodelle zu erteilen. Wie wirkungsvoll diese Lenkungsmaßnahme (noch) sein kann, sei … weiterlesen

2. Juni 2021 | 11:43 | Kategorie:

Long COVID – wenn`s nicht gleich wieder gut ist

Täglich gibt es neue Meldungen zu den Langzeitfolgen einer COVID-Erkrankung, auch Long COVID genannt. Antriebslosigkeit und psychische Belastungen sollen nun therapiert werden. Wie die Therapie von Long COVID in der (Tourismus)wirtschaft aussieht, wird sich erst noch weisen müssen. Fakt ist, und darauf wurde in einem Stream des BM für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus am Montag … weiterlesen

12. März 2021 | 11:52 | Kategorie:
1

Covid-19: Ein Jahr im TP-Blog

Covid-19 – und dann? fragte ich am 27.2.2020 in diesem Blog und hatte damals bereits das ungute Gefühl, dass sich dieses Thema zu einem Schwerpunkt entwickeln würde. Heute, am 12.3., jährt es sich, dass ich die ersten konkreten Informationen zu einem Lockdown erhalten habe. Seither geht es, um mit den Worten von Franz Hartl zu … weiterlesen

28. Januar 2021 | 16:43 | Kategorie:

Das Virus in der Echokammer

Gerade kann man sich – erneut – des Eindrucks nicht erwehren, der Ursprung allen (Corona)übels liegt in den Bergen. Egal, welches (deutschsprachige) Medium, egal, welcher Kanal, da drängen sich Menschen an Skiliften, feiern illegale Parties und verschaffen sich mit Tricks Zugang zu den Skigebieten. Empörung in der Echokammer Vor allem in deutschen Medien wird das … weiterlesen

4. Januar 2021 | 14:36 | Kategorie:
1

Polizei gegen renitente Rodler

Wintersportgebiete in NRW sperren Zufahrten (Spiegel), Dreht um, kommt nicht in die Skigebiete (Süddeutsche Zeitung), Renitente Rodler: Polizei vertreibt Schlittenfahrer von der Piste (Stern): Die Medienberichterstattung rund um den großen Andrang auf Wintersportgebiete in Deutschland und Österreich ist in vielen Fällen in mehrerlei Hinsicht scharf zu kritisieren: a)      Sie lässt außer Acht, dass auf Grund … weiterlesen

24. Dezember 2020 | 07:00 | Kategorie:
2

Frohe Weihnachten!

Mein Dank gilt Euch allen, die Ihr in den letzten Monaten durch Eure Beiträge und Kommentare diesen Blog belebt, Diskussionen angeregt, unterschiedliche Perspektiven eingebracht und kritisch beleuchtet habt. Von dieser Vielzahl der Meinungen und Standpunkte lebt dieser Blog, ebenso wie unsere Gesellschaft, im Kleinen wie im Großen. Sicherlich haben viele von Euch Gedanken oder Zitate, … weiterlesen

15. Dezember 2020 | 15:58 | Kategorie:
2

Koste es, was es wolle!

Seit gestern habe ich eine neue Lieblingszahl: nach 100 Millionen Euro sind es jetzt 500 Millionen Euro. Soviel, versicherte gestern Abend Andreas Mayer-Bohusch, ZIB-Innenpolitik, kostet nach Angaben der Regierung ein Tag Lockdown. Mayer-Bohusch zog diese Zahl heran, um die ökonomische Sinnhaftigkeit von Gutschein-Anreizen für die zweite Massentest-Runde darzulegen: Gelingt es, 4 Millionen Menschen im Januar … weiterlesen

3. Dezember 2020 | 14:18 | Kategorie:
3

Ist das die „neue Normalität“?

Seit gestern wissen wir also, was viele bereits befürchtet haben – es wird nicht aufgesperrt, zumindest nicht bis zum 7. Januar, und dann wird „man“ sehen. Dazu kommen die Einreisebeschränkungen vom 19. Dezember bis 10. Januar. Es bleibt also nicht viel an „neuer Normalität“ für den Tourismus in den kommenden Wochen. Wer irgendwie kann, der … weiterlesen

18. November 2020 | 16:27 | Kategorie:
1

Corona und der Warenkorb

Im Oktober ist die Inflation leicht zurückgegangen und beträgt aktuell 1,8%. Nach Angaben der Statistik Austria beträgt die Preissteigerung für den Mikrowarenkorb, also die Güter und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs, im Jahresvergleich zwar 3,3%, doch bremsen verschiedene, Corona-bedingte Entwicklungen die Inflation: Die Preise für Verkehr gingen durchschnittlich um 3,2% zurück (Einfluss: -0,42 Prozentpunkte). Treibstoffe verbilligten sich … weiterlesen