Ulrike Reisner

Beraterin/Journalistin
Ulrike Reisner
321
Beiträge
Mag. Ulrike Reisner, geboren 1969.
Selbstständige Beraterin mit Schwerpunkt Politik & Kommunikation; seit mehr als 15 Jahren in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich und den angrenzenden Staaten tätig; zahlreiche Konzepte und Fachartikel; Lektorin für Strukturentwicklung und Tourismuspolitik am MCI Tourismus in Innsbruck.

Der Tourismus prägt die alpinen Regionen wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig. Wenn wir die Herausforderungen der Zukunft, vor allem im Bereich des Verkehrs, der Umwelt, der Infrastrukturen und der Finanzierung, meistern wollen, müssen wir traditionelle Denkmuster über Bord werfen und uns kritisch mit neuen Ideen und Lösungen auseinandersetzen. Das APA Weblog Tourismus kann als offene Plattform hierzu einen wichtigen Beitrag leisten. Ich halte das Projekt für eine ausgesprochen reizvolle Idee...
28. August 2017 | 12:28 | Kategorie:

Hätten Sie es gewusst?

„Über die Alpen? In der Praxis geht man sieben Tage je vier bis sechs Stunden. Wie schnell schaffen Sie es in der Theorie übers Gebirge?…“ (Die Presse Schaufenster, 25.8.2017) Ein bisschen Denksport kann am Beginn der Woche nicht schaden, meine ich. Daher hier der Link zu einem Quiz aus dem Schaufenster der Presse, das für … weiterlesen

22. August 2017 | 11:00 | Kategorie:
2

„Lebensräume“ schaffen

Zuletzt konnten wir in diesem Blog ein paar sehr interessante Beiträge und Kommentare über den Zusammenhang von Tourismus und Lebensqualität lesen. Ob wir uns, wie in Franz Hartls oder meinem eigenen Beitrag zu den Auswüchsen des Massentourismus, von der negativen, oder – wie in Robert Rogners Einstandsartikel – von der positiven Seite nähern: Fakt ist, … weiterlesen

2. August 2017 | 12:54 | Kategorie:
2

Massentourismus: Die Geister, die ich rief…

Es rauscht sommerlich im Blätterwald, aus Spanien erreichen uns, spärlich aber doch, Nachrichten von Unruhen, die sich offenbar auf die Auswirkungen des Massentourismus beziehen. So titel der Tagesspiegel heute: „Anti-Tourismus-Aktivisten zerstechen Reifen von Leihfahrrädern“, die BILD holte den Bürgermeister von Palma vor das Mikrofon und wusste danach: „Darum hält er deutsche Urlauber für Abschaum“. Etwas politischer klingt … weiterlesen

26. Juli 2017 | 17:40 | Kategorie:
4

Werbewert – ein neues Fundstück

Das Schöne an einem Blog wie diesem ist die langsam reifende Erkenntnis, dass wir doch wahrgenommen und gelesen werden. Dass ich mich hier mehrfach kritisch mit dem Werbewert von Veranstaltungen auseinandergesetzt habe, ist dem einen oder anderen ebenso aufgefallen, wie der Umstand, dass ich die Male zähle, wo uns die Politik einen Werbewert von exakt … weiterlesen

20. Juli 2017 | 18:02 | Kategorie:

DGT-ITB Wissenschaftspreis 2018

Sehr gerne weisen wir heute auf die Ausschreibung für den DGT–ITB Wissenschaftspreis 2018 hin: Im nächsten Jahr werden folgende Preise vergeben: beste Masterarbeit zum Thema eTourismus beste Masterarbeit zum Thema Nachhaltigkeit im Tourismus beste Dissertation beste Nachwuchsarbeit (Sonderpreis für die beste Bachelor- oder Masterarbeit) Die Ausschreibung finden Sie hier: DGT-ITB Wissenschaftspreis_2018_dt Einreichfrist für die Arbeiten ist der 29. September 2017  

28. Juni 2017 | 10:55 | Kategorie:
1

Flexibilität ja, aber nur für mich!

Beim Durchstöbern des Standard stieß ich heute auf zwei Artikel, die sich mit Tourismus befassen und scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Der eine behandelt das Thema Buy-to-let und die damit verbundenen Chancen und Risiken für touristische Regionen in Österreich. Der andere präsentiert als Aufmacher eine Studie von Thomas Cook die versucht, den wirklichen Wünschen … weiterlesen

20. Juni 2017 | 08:57 | Kategorie:

VCÖ-Radfahrumfrage

  Zu Fuß oder doch lieber mit dem Fahrrad? Ein paar interessante Aussagen finden sich in der neuen Umfrage, die der Verkehrsclub Österreich zum Thema Radfahren publiziert hat: Aufgezeigt wird das Potenzial des Radfahrens, vor allem auf Strecken bis 15 Kilometer.   „Wie entwickeln sich die Bedingungen zum Radfahren in Österreich? Welche Verbesserungen werden gewünscht? … weiterlesen

13. Juni 2017 | 11:37 | Kategorie:

Mit Tourismus die Krise bezwingen

Im Schatten des gestrigen Erdbebens liest man heute einen wirklich sehr aufschlussreichen Beitrag in der NZZ, wie die Griechen mithilfe des Tourismus die Krise ihres Landes zu überwinden hoffen: Rund 30 Millionen Gäste werden im heurigen Jahr erwartet, dies dank günstiger Preise und (nunmehr auf Grund der Vorgaben der Troika) billigerer Arbeitskräfte. Dies schlägt sich … weiterlesen

1. Juni 2017 | 09:04 | Kategorie:
2

Positiver Klimaeffekt durch künstliche Beschneiung?

Die Reaktion meiner Tochter war sarkastisch: „…werfen die jetzt den Energieerhaltungssatz über den Haufen?“ Die Rede war von einer Untersuchung der Joanneum Research Forschungsgesellschaft zu künstlicher Beschneiung. Das erste Fazit, das auch über die Medien verbreitet wurde: „Für ausgewählte Skigebiete in der Steiermark und Tirol wurde die Klimawirksamkeit der Treibhausgasemissionen des Stromverbrauchs für die Kunstschnee-Erzeugung … weiterlesen

16. Mai 2017 | 09:53 | Kategorie:

Start Up Idee: City Guide

Wie sieht die junge Generation den Tourismus? Wie möchte sie ihn gestalten? Welche Ideen, welche Start ups könnten interessant sein? Unter dem Titel Start Up Idee wollen wir im tp-blog hin und wieder junge Menschen mit ihren Produktideen zu Wort kommen lassen. Jüngst landete ein neues Produkt auf meinem Schreibtisch: City Guide Wien, nennt sich die kleine … weiterlesen

Aktuelle Umfrage

Digitalisierung im Tourismus...
  • ...ist eine unumkehrbare Entwicklung, die wir für uns nutzen sollten.
  • ...unterstützend ja, aber wir sind immer noch eine Dienstleistungsbranche.
  • ...die Menschen müssen immer im Mittelpunkt stehen.
  • Abstimmen
Loading ... Loading ...

Archiv