Ulrike Reisner

Beraterin/Journalistin

Ulrike Reisner
375
Beiträge
Mag. Ulrike Reisner, geboren 1969.
Selbstständige Beraterin mit Schwerpunkt Politik & Kommunikation; seit mehr als 15 Jahren in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Österreich und den angrenzenden Staaten tätig; zahlreiche Konzepte und Fachartikel; Lektorin für Strukturentwicklung und Tourismuspolitik am MCI Tourismus in Innsbruck.

Der Tourismus prägt die alpinen Regionen wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig. Wenn wir die Herausforderungen der Zukunft, vor allem im Bereich des Verkehrs, der Umwelt, der Infrastrukturen und der Finanzierung, meistern wollen, müssen wir traditionelle Denkmuster über Bord werfen und uns kritisch mit neuen Ideen und Lösungen auseinandersetzen. Das APA Weblog Tourismus kann als offene Plattform hierzu einen wichtigen Beitrag leisten. Ich halte das Projekt für eine ausgesprochen reizvolle Idee...
4. Januar 2021 | 14:36 | Kategorie:
1

Polizei gegen renitente Rodler

Wintersportgebiete in NRW sperren Zufahrten (Spiegel), Dreht um, kommt nicht in die Skigebiete (Süddeutsche Zeitung), Renitente Rodler: Polizei vertreibt Schlittenfahrer von der Piste (Stern): Die Medienberichterstattung rund um den großen Andrang auf Wintersportgebiete in Deutschland und Österreich ist in vielen Fällen in mehrerlei Hinsicht scharf zu kritisieren: a)      Sie lässt außer Acht, dass auf Grund … weiterlesen

24. Dezember 2020 | 07:00 | Kategorie:
2

Frohe Weihnachten!

Mein Dank gilt Euch allen, die Ihr in den letzten Monaten durch Eure Beiträge und Kommentare diesen Blog belebt, Diskussionen angeregt, unterschiedliche Perspektiven eingebracht und kritisch beleuchtet habt. Von dieser Vielzahl der Meinungen und Standpunkte lebt dieser Blog, ebenso wie unsere Gesellschaft, im Kleinen wie im Großen. Sicherlich haben viele von Euch Gedanken oder Zitate, … weiterlesen

15. Dezember 2020 | 15:58 | Kategorie:
2

Koste es, was es wolle!

Seit gestern habe ich eine neue Lieblingszahl: nach 100 Millionen Euro sind es jetzt 500 Millionen Euro. Soviel, versicherte gestern Abend Andreas Mayer-Bohusch, ZIB-Innenpolitik, kostet nach Angaben der Regierung ein Tag Lockdown. Mayer-Bohusch zog diese Zahl heran, um die ökonomische Sinnhaftigkeit von Gutschein-Anreizen für die zweite Massentest-Runde darzulegen: Gelingt es, 4 Millionen Menschen im Januar … weiterlesen

3. Dezember 2020 | 14:18 | Kategorie:
3

Ist das die „neue Normalität“?

Seit gestern wissen wir also, was viele bereits befürchtet haben – es wird nicht aufgesperrt, zumindest nicht bis zum 7. Januar, und dann wird „man“ sehen. Dazu kommen die Einreisebeschränkungen vom 19. Dezember bis 10. Januar. Es bleibt also nicht viel an „neuer Normalität“ für den Tourismus in den kommenden Wochen. Wer irgendwie kann, der … weiterlesen

18. November 2020 | 16:27 | Kategorie:
1

Corona und der Warenkorb

Im Oktober ist die Inflation leicht zurückgegangen und beträgt aktuell 1,8%. Nach Angaben der Statistik Austria beträgt die Preissteigerung für den Mikrowarenkorb, also die Güter und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs, im Jahresvergleich zwar 3,3%, doch bremsen verschiedene, Corona-bedingte Entwicklungen die Inflation: Die Preise für Verkehr gingen durchschnittlich um 3,2% zurück (Einfluss: -0,42 Prozentpunkte). Treibstoffe verbilligten sich … weiterlesen

22. Oktober 2020 | 16:23 | Kategorie:
2

Reisewarnungen – in Echtzeit?

Reisewarnungen sind die neuen Aktienkurse für die Tourismuswirtschaft. Sind sie aufrecht, sinkt der Wert der „Tourismusaktie Österreich“. Werden sie zurückgenommen, darf man auf so etwas wie eine Wintersaison hoffen. Seit heute hat Deutschland eine Reisewarnung für ganz Österreich – mit Ausnahme des Bundeslandes Kärnten – ausgegeben. Und manch einer fragt sich, ob dieser Kurseinbruch derzeit … weiterlesen

8. Oktober 2020 | 10:32 | Kategorie:
2

Beherbergungsverbot?

Seit gestern bin ich (wieder einmal) sprachlos: Beherbergungsverbot in Deutschland. Für Deutsche, innerhalb ihres eigenen Landes, wenn sie aus den so genannten Risikogebieten kommen. Und wenn sie keinen aktuellen Test vorweisen können (oder wollen). Dass auch der Deutsche Gaststättenverband DEHOGA nach Worten ringt, war Geschäftsführerin Ingrid Hartges gestern im ARD Interview anzusehen (hier der Link … weiterlesen

19. August 2020 | 00:09 | Kategorie:
2

Corona: Das Ende der Professionalität?

Vor kurzem hat Thomas Reisenzahn hier im TP-Blog die Volatilität des Systems Tourismus thematisiert und, meiner Meinung nach zurecht, Kritik an der Art und Weise der staatlichen Eingriffe geübt. Knapp mehr als drei Wochen später sind wir (leider) an schlechten Erfahrungen reicher. Egal, ob Covid-Testungen, Grenzkontrollen, Reisewarnungen oder subtile Mahnungen an Reiselustige – an manchen … weiterlesen

19. Juni 2020 | 10:38 | Kategorie:
1

Angst essen Reisefreiheit?

Dass rund um Corona gezielt Angst verbreitet worden sein könnte, führte zuletzt zu politischen Kontroversen. Betrachtet man die aktuelle Diskussion zu den Reisewarnungen, kommen einem ähnliche Gedanken in den Sinn – vor allem wenn das Thema mit Fragen der Arbeitsplatzsicherheit verknüpft wird. Das unmittelbar einsetzende mediale Geschnatter mit zum Teil abstrusen Ideen („Darf mein Chef … weiterlesen

13. Mai 2020 | 16:50 | Kategorie:

Covid-19: 91% der Weltbevölkerung reisebeschränkt

Eine aktuelle Untersuchung von pewresearch.org zeigt, dass 91 % der Weltbevölkerung von den Reisebeschränkungen rund um Covid-19 betroffen sind.