Franz Hartl

Universitätslektor

Franz Hartl
266
Beiträge
Mag. Dr. Franz Hartl (geboren 1952) war jahrzehntelang Geschäftsführer der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank Ges.m.b.H. und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Tourismusfinanzierung in Österreich. Durch Vortragstätigkeit an diversen Lehreinrichtungen wird sie an Studenten weitergegeben.
Die Erfahrung in der Praxis ermöglicht Einblicke in die Welt der Finanzierung der heimischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft und deren Rahmenbedingungen bei der Fortentwicklung ihrer Unternehmen. Im Kreis der Experten sollen im APA Tourismus-Blog neue Konzepte diskutiert und einer kritischen Öffentlichkeit vorgestellt werden.
11. Juli 2019 | 22:43 | Kategorie:
1

Erfolgreich in der Sommersaison

Kroatien hinkte hinter internationaler Entwicklung her Tourismus in Kroatien war lange Zeit vom Bild der großen, anonymen Hotelburgen, geringer Servicebereitschaft, einer wenig abwechslungsreichen Küche und ungekühltem Weißwein geprägt. Von vielen unbemerkt hat sich da eine substanzielle Wandlung vollzogen. Hotels wurden privatisiert und umfangreich renoviert und eine beachtliche Zahl von kleinen Hotels und Restaurants ist entstanden, … weiterlesen

24. Juni 2019 | 11:26 | Kategorie:

Der Preis ist heiß

Start-Up von Travel Industry Club ausgezeichnet Eine der Veranstaltungen des Travel Industry Clubs hat im vergangenen Jahr einige Start-Ups im Tourismus vor den Vorhang geholt. Eines der vielversprechendsten Projekte hat eine einfache Cloud-basierte Internet-Anwendung präsentiert, die es dem Hotelier erlaubt, mit einem vergleichsweise überschaubaren Zeitaufwand Revenue Management zu betreiben und gleichzeitig mit zusätzlichen Marktdaten versorgt … weiterlesen

21. Mai 2019 | 10:51 | Kategorie:

Kommt das „Flugschämen“?

Der „Falter“ ist nicht gerade ein Massenblatt. Aber oft hat man schon Gespür für Trends gezeigt, die sich in der Folge durchgesetzt haben. Vor kurzem hat er als Titelgeschichte die Frage gestellt: „Darf ich noch fliegen?“ Geht man etwas aufmerksam durch die jüngst veröffentlichten Geschichten über das Reisen, so ist einiges an Skepsis gegenüber Flugreisen … weiterlesen

13. Mai 2019 | 06:11 | Kategorie:
1

Zweitwohnsitzabgabe in Tirol

Das Thema der Zweit- und Freizeitwohnsitze schlägt in tourismusintensiven Bundesländern immer wieder hohe Wellen. Schließlich werden rd. 25 % der Nächtigungen im Alpenraum in Zweitwohnsitzen erbracht. Das Thema der Zweitwohnsitze wird daher aus touristischer Sicht durchaus kontrovers gesehen: Die überwiegend „kalten“ Betten verbrauchen Landschaft, belasten die örtliche Infrastruktur und verstärken üblicherweise die ohnedies schon belasteten … weiterlesen

26. März 2019 | 21:48 | Kategorie:
5

Tourismusgesinnung verbessern

Mangelnde Tourismusgesinnung, Overtourism, überlastete Verkehrswege und nicht mehr leistbare Grundstücke für die Einheimischen. . . . und der Tourismus ist schuld daran. Von Zeit zu Zeit ist es doch gut daran erinnert zu werden, was der Tourismus leistet. Tirol geht da mit gutem Beispiel voran und lässt vielleicht auch die Brust von manchem Nicht-Touristiker schwellen: … weiterlesen

18. März 2019 | 09:44 | Kategorie:

Crowdfunding wird erwachsen

Die Falkensteiner Gruppe meldete einen Crowdfunding-Rekord. In drei Tranchen waren 8,5 Mio. Euro eingesammelt worden. Damit wurde eine der größten Summen erreicht, die weltweit mit diesem Finanzierungsinstrument erzielt wurde. Als Finanzierungssumme für Tourismusprojekte in Österreich ist man damit vorläufig Rekordhalter. Dabei kann Crowdfunding einfach mehr als nur Finanzmittel bereitstellen. Auch seitens der Falkensteiner-Gruppe sieht man … weiterlesen

24. Januar 2019 | 23:54 | Kategorie:
2

Nächtigungsrekord – ist alles bestens?

Neuen Rekord verzeichnet Das Urlaubsland Österreich war im vergangenen Jahr bei Urlaubern sehr gefragt. Wie Daten der Statistik Austria zeigen, wurde mit beinahe 150 Mio. Nächtigungen ein neuer Rekord erreicht. Gegenüber 2017 entspricht das einem Anstieg von 3,5 %. Zuwächse gibt es sowohl bei den Inländern als auch bei ausländischen Gästen. Ist also alles im … weiterlesen

11. Januar 2019 | 05:30 | Kategorie:
2

Eingeschneit

Über Jahre war die ständige Sorge der Hoteliers und Liftbetreiber die oft bis weit nach Weihnachten anhaltende Trockenheit und Wärme, die die Lust aufs Skifahren in Grenzen hielt. Das langanhaltende warme Wetter hatte auch im heurigen Herbst die Winterbuchungen in den Tourismusbetrieben vorerst gebremst. Und jetzt passiert uns etwas völlig Unerwartetes: Liftbetriebe werden geschlossen, weil … weiterlesen

27. Dezember 2018 | 10:59 | Kategorie:
1

Rosenberger – zu spät und zu zaghaft

einst Vorzeigekonzept Ein Stopp bei einem der Rosenberger-Restaurants gehörte seit den 70er Jahren zum Fixprogramm bei längeren Reisen auf der Autobahn. Basierend auf dem Konzept des Selbstbedienungsrestaurants hatte die Familie Rosenberger das Marktrestaurant entwickelt. Es war eine Weiterentwicklung des Free-Flow-SB-Konzepts. Dabei diente es einigen Ski- und Autobahnrestaurants im In- und Ausland als Vorlage und konnte … weiterlesen

17. Dezember 2018 | 09:00 | Kategorie:
4

Sorgenkind Fachkräftemangel

Gute Tourismusdaten Im TAI-Interview lässt Neo-Tourismusministerin Köstinger die Gelegenheit nicht verstreichen auf die guten Tourismusdaten zu verweisen: Die Beliebtheit Österreichs ist gestiegen, sowohl Sommer- als auch Wintertourismus haben sich erfreulich entwickelt, die Regierung hat mit der Senkung des Mehrwertsteuersatzes auf 10 % einen wichtigen Beitrag geleistet. Dafür hat sie dann auch den Applaus der Branche … weiterlesen

TP-Blog teilen

Kalender

    Juli 2019
    M D M D F S S
    « Jun    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031