Posts zu: Schwerpunkt Nachhaltigkeit

11. Februar 2018 | 11:14 | Kategorie:

Keine Mega-Sportveranstaltung ohne Akzeptanz der Bevölkerung

Eine Sportgroßveranstaltung hat positive wie negative Seiten. In aller Kürze darf ich aus meiner touristischen Praxis nur ein paar Aspekte aufgreifen: Zweifelsohne positiv ist der mediale Niederschlag eines Sportgroßevents, den die Region/der Ort in dieser Form so nie hätte. Allerdings: Wenn etwas nicht so funktioniert, kann es auch negative News geben. Die Region, die Stadt … weiterlesen

17. Januar 2018 | 18:13 | Kategorie:

Was kommt 2018 auf uns zu?

Ja, das Jahr 2018 fühlt sich schon wieder an, wie jedes andere Jahr auch. Die guten Vorsätze sind vielerorts nicht mehr spürbar, der Alltag hat uns wieder. Aber Anfang eines neuen Jahres ist ja auch immer die Zeit, um einen Blick auf die kommenden 12 Monate zu werfen. Was gibt es neues, was wird uns … weiterlesen

28. Dezember 2017 | 19:44 | Kategorie:

Bergsport und Gesundheit – Zukunftsaktie für den Tourismus

Bewegung ist gesund, vor allem wenn sie im Freien stattfindet. Diese Weisheit ist altbekannt, war doch die gesundheitsfördernde Wirkung von Aufenthalten in den Bergen im 19. Jahrhundert eine der Triebfedern für den Tourismus in den Alpen. Auch die gute alte Sommerfrische hat etwas von einem Jungbrunnen. Zusammenhänge zwischen Bergsport und Gesundheit sind erforscht In diversen … weiterlesen

5. Dezember 2017 | 11:00 | Kategorie:
3

Wie viel Tourismus ist genug?

Ein paar spannende Beiträge zu den Wachstumsgerenzen im Tourismus hatten wir erst kürzlich hier im Blog. Auf Mallorca protestierten erneut die Einheimischen gegen die Auswüchse des Massentourismus, wie die Zeit gestern berichtete. Am Beginn der Wintersaison lade ich alle TP-Leser ein, dieses Forum zu nutzen für die Diskussion der Frage: Wie viel Tourismus ist genug? … weiterlesen

22. November 2017 | 09:18 | Kategorie:
6

Gewissensfrage Kunstschnee

Zum aktuellen tp-review Beschneiung stellen wir hier gerne den Link zur ORF Report-Sendung von gestern Abend zur Verfügung: Gewissensfrage Kunstschnee setzt sich mit der Frage der Kosten und des Ressourcenverbrauchs der technischen Beschneiung und damit auch mit den Folgen auf das Klima auseinander.

17. November 2017 | 07:54 | Kategorie:

TP-Review: Beschneiung

Die Frage, in welchem Ausmaß technische Beschneiung für das Angebot an gut präparierten Pisten erforderlich ist, wurde im tp-blog bereits häufig diskutiert; ebenso, wie sich ein Mangel an Niederschlag auf den Saisonauftakt auswirkt.

11. November 2017 | 01:00 | Kategorie:
2

There’s No Business Like Snow Business

No snow, no show! So könnte man den heimischen Wintertourismus auf den Punkt bringen. Zwischen November 2016 und April 2017 wurden laut Statistik Austria 18,8 Mio. Gäste mit ca. 68,6 Mio. Nächtigungen registriert. Wenn dann der Fachverband der Seilbahnen in der vergangenen Wintersaison 52,1 Mio. Ersteintritte zählt, ist zur wirtschaftlichen Bedeutung des Skisports eigentlich alles … weiterlesen

3. November 2017 | 08:00 | Kategorie:

TP-Review: Klimawandel

Das Thema Klimawandel hat uns von Beginn an in diesem Blog beschäftigt. Bereits von 8 Jahren veröffentlichte Peter Haimayer ein hochinteressantes Interview mit Mag. Robert Steiger, einem wissenschaftlichen Mitarbeiter an der Universität Innsbruck, der die Auswirkungen des Klimawandels auf den Schitourismus untersuchte. Auch die Ereignisse im Frühjahr 2011 in Japan gaben Anlass und Stoff für … weiterlesen

7. Oktober 2017 | 13:29 | Kategorie:

Mobilitätsunternehmen und touristische Wertschöpfungskette

ICRET (International Center for Research and Education in Tourism) hat die Pflege des Wissens- und Erfahrungsaustausches zwischen Forschung und Praxis zum Ziel. ICRET widmet sich kritisch und unabhängig wichtigen Zukunftsfragen des Tourismus, wobei die Weiterentwicklung alpiner Destinationen besondere Aufmerksamkeit erfährt. Mitglieder sind die Landestourismusorganisationen von Südtirol, Tirol und Vorarlberg sowie Vertreter von Universitäten und Fachhochschulen … weiterlesen

6. Oktober 2017 | 08:00 | Kategorie:

Buchtipp: The Paradox of Choice

Unser heutiger Buchtipp geht auf eine Empfehlung von Robert Rogner zurück: „The Paradox of Choice: Why More is Less“ von Barry Schwartz, erschienen bei Harper Collins Publishers: In The Paradox of Choice, Barry Schwartz explains at what point choice—the hallmark of individual freedom and self-determination that we so cherish—becomes detrimental to our psychological and emotional … weiterlesen

TP-Blog teilen

Umfrage

Der positive Tourismuseffekt von Sportgroßveranstaltungen...
  • ...ist jedenfalls vorhanden, auch wenn der Aufwand hoch ist.
  • ...wird überbewertet, am Ende bleibt weniger als erhofft.
  • ...muss von Event zu Event beurteilt werden.
  • Abstimmen
Loading ... Loading ...

Kalender