17. Dezember 2020 | Kategorie: Schwerpunkt Covid-19 | Autor: Thomas Reisenzahn | 1 Kommentar

Die Schweiz und Österreich: ähnliche Situation, unterschiedliche Strategien

„99,6 Prozent der Bevölkerung sind gesund oder können mit einer Infektion leben“. Mit dieser drastischen Schlagzeile kämpfen Gastro-Betriebe im Tourismus-Kanton Graubünden zur Zeit gegen die von oben verordnete Schließung der Restaurants. Infizierte Personen und Todesfälle machen 0,4 Prozent aus. Deshalb fordert die Gruppe engagierter Gastrobetreiber ein rasches Umdenken: „Die Maßnahmen gehen uns zu weit. Schützen ... weiterlesen
15. Dezember 2020 | Kategorie: Schwerpunkt Covid-19 | Autor: Ulrike Reisner | 2 Kommentare

Koste es, was es wolle!

Seit gestern habe ich eine neue Lieblingszahl: nach 100 Millionen Euro sind es jetzt 500 Millionen Euro. Soviel, versicherte gestern Abend Andreas Mayer-Bohusch, ZIB-Innenpolitik, kostet nach Angaben der Regierung ein Tag Lockdown. Mayer-Bohusch zog diese Zahl heran, um die ökonomische Sinnhaftigkeit von Gutschein-Anreizen für die zweite Massentest-Runde darzulegen: Gelingt es, 4 Millionen Menschen im Januar ... weiterlesen
11. Dezember 2020 | Kategorie: Allgemeines / Destinationen / Schwerpunkt Covid-19 | Autor: Gernot Riedel | 1 Kommentar

Ein Tourismusland ohne Gäste ist wie ein Fluss ohne Wasser…

Was vor weniger als einem Jahr wohl kaum jemand für möglich gehalten hat, ist längst bittere Realität. Nach Jahren eines boomenden Tourismus in Österreich ist diese Quelle binnen weniger Monate teilweise völlig versiegt. Voller Stolz eilte unser Land von einem Nächtigungsrekord zum nächsten, je mehr Gäste kamen umso mehr häuften sich auch Diskussionen über Overtourism ... weiterlesen
9. Dezember 2020 | Kategorie: Schwerpunkt Covid-19 | Autor: Thomas Reisenzahn

Prognosen und Szenarien in schwierigen Zeiten

Die Covid-19-Pandemie stellt den Tourismus auf seine bisher härteste Probe. Die betriebswirtschaftliche Basis der Hotellerie ist völlig durcheinander geraten. Die üblichen Szenarien-Planungen sind kaum mehr möglich, denn sich häufig ändernde Faktoren (Stichwort Reisebeschränkungen im In- und Ausland) erschweren mittelfristige Einschätzungen. Trotzdem: auch bei maximaler Unsicherheit bleibt schnelles Handeln gefragt. Der Hotelier tut gut daran, sich ... weiterlesen
7. Dezember 2020 | Kategorie: Allgemeines / Unternehmen | Autor: Franz Hartl

Liquidität: Die nächste dunkle Wolke

Nach der Krise ist vor der Krise Ein Unglück kommt ja selten allein. Nach einer eher flauen Sommer- und nach einer vermutlich noch weniger berauschenden Wintersaison drohen die nächsten Zores. Sobald nämlich der zweite Lockdown zu Ende ist, werden wohl die bisher durchaus üppigen Staatszuschüsse wegfallen. Sie haben manches Unternehmen über die Krise getragen. Vor ... weiterlesen
Junge Frau beim Rodeln, Muttereralm bei Innsbruck, Tirol, Österreich, Europa - 20150307_PD11778 - Rechteinfo: Rights Managed (RM) Model Released
4. Dezember 2020 | Kategorie: Allgemeines / Destinationen / Politik / Unternehmen | Autor: Peter Haimayer | 7 Kommentare

Innsbruck goes Tatra

Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: Im Land des Tourismusweltmeisters sind einer der größten Tourismusverbände und zwei seiner Standortgemeinden auf dem besten Weg, ein Skigebiet im Nahbereich der Stadt Innsbruck an den slowakischen Tourismuskonzern Tatry Mountain Resorts zu verkaufen. Der Konzern soll Bestbieter sein und, man höre und staune, er soll auch ... weiterlesen
3. Dezember 2020 | Kategorie: Schwerpunkt Covid-19 | Autor: Ulrike Reisner | 3 Kommentare

Ist das die „neue Normalität“?

Seit gestern wissen wir also, was viele bereits befürchtet haben – es wird nicht aufgesperrt, zumindest nicht bis zum 7. Januar, und dann wird „man“ sehen. Dazu kommen die Einreisebeschränkungen vom 19. Dezember bis 10. Januar. Es bleibt also nicht viel an „neuer Normalität“ für den Tourismus in den kommenden Wochen. Wer irgendwie kann, der ... weiterlesen
24. November 2020 | Kategorie: Allgemeines / Schwerpunkt Nachhaltigkeit | Autor: Gerhard Frank | 2 Kommentare

#Tourism4Future: Was bleiben wird

Je länger der Corona bedingte Ausnahmezustand andauert, umso klarer wird dessen Botschaft. Jede außergewöhnliche Situation birgt eine Botschaft. Die mit COVID-19 assoziierte lautet: „Das Leben ist heilig“. Man muss nicht religiös sein und keiner Glaubensgemeinschaft angehören, um diese Botschaft zu verstehen. Heilig meint unantastbar, unersetzlich, einmalig, zugleich zerbrechlich, verletzbar. Die ursprüngliche Bedeutung im Sinne von ... weiterlesen
23. November 2020 | Kategorie: Schwerpunkt Covid-19 | Autor: Markus Redl | 1 Kommentar

Auf die sanfte Tour

In den Skigebieten wird in diesen Tagen fleißig beschneit, obwohl noch gar nicht feststeht, wann Seilbahnen wieder ihren touristischen Betrieb aufnehmen können. Nur eines scheint vor der Wintersaison 2020/2021 sicher: Der Tourenskilauf wird verbreitet wie nie zuvor sein, zumindest seitdem es moderne Aufstiegshilfen gibt. Denn dem Vernehmen nach ist das Equipment für Einsteiger*innen vielerorts ausverkauft. ... weiterlesen